Parcours  |  Parcours Reglement

PARCOURS REGLEMENT

​

• Es werden immer 2 Pfeile geschossen  
• Wertung für Pfeile 11 / 10 / 8 / 5
• Angeschossene Linie zählt 
• Ferngläser ohne Entfernungsmesser sind erlaubt

Die Teilnehmer haben für 2 Pfeile 2 Minuten Zeit

Die Zeit beginnt zu laufen, sobald der Schütze am Pflock steht

• Der Bogen darf nur in Richtung des Ziels gespannt werden

• Jagdspitzen jeglicher Art sind verboten

• Hundeverbot auf dem Parcours

• Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Tarnkleidung ist verboten (World Archery Book 4. 33. 1.)

• Mehrfach-Pin-Visierungen sind erlaubt

• Camo-Bogen sind erlaubt

 

 

REGLEMENT ÜBER DIE TEILNAHME AN BERNER KANTONAL-MEISTERSCHAFTEN

 

Berechtigt zur Teilnahme an Kantonal-Meisterschaften sind alle Bogenschützen und Bogenschützinnen, deren Verein der Swiss Archery Association (Schweizer Bogenschützenverband) und dem Kantonal-Bernischen Bogenschützenverband angehören.

 

Bei offiziellen Turnieren mit Schiedsrichtern, an denen das Resultat zugleich für die Kantonalmeisterschaft gewertet wird, kann der Schütze/die Schützin ohne Swiss Archery Lizenz als Gast starten und danach in der kantonalen Rangliste gewertet werden.

​

Parcours - Zwei Tiere stehen hintereinan
2014 - Superspot ab 01.04.2014.jpg